Seien Sie gegrüßt! 🙂
Ich heiße Melanie Peterko und bin seit dem 05. Januar. 2021 die neue Projektmitarbeiterin im Team von DIAS.komm am Standort Fischbacherberg.
Seit dem 1.1.2018 bin ich als Sozialarbeiterin für die Diakonie in Südwestfalen tätig. In den vergangenen zwei Jahren habe ich bereits in verschiedenen Bereichen der Wohnungslosenhilfe gearbeitet. Die sozialpädagogische Betreuung und Beratung nehmen in meiner beruflichen Laufbahn bisher den größten Stellenwert ein. Dies war bisher eine wirklich spannende und abwechslungsreiche Zeit!
Trotz der Corona Pandemie und den damit einhergehen Einschränkungen, hatte ich bereits die Möglichkeit, meine Kolleg*innen kennenzulernen und mich im Team einzufinden. Darüber bin ich sehr froh, denn dies ist in diesen Zeiten keine Selbstverständlichkeit. Die Einarbeitung in eine neue Arbeit -die ihren Fokus auf den Kontakt zu Menschen hat- ohne direkten Kontakt zu Menschen haben zu dürfen, ist ungewohnt.
Dieser Umstand bietet mir jedoch die Gelegenheit, mich intensiv auf meine neue Tätigkeit vorzubereiten und mich mit dem facettenreichen Fischbacherberg vertraut zu machen.
Die Pandemie hat das Leben und Arbeiten in vielerlei Hinsicht verändert und stellt uns alle zudem vor neue Herausforderungen. Ich bin der Meinung, dass es sich -gerade in schwierigen Zeiten- auszahlt, wenn man sich auf das Positive konzentriert. Gemeinsam können wir kreative Mittel und Wege entdecken, um unseren Kund*innen auch weiterhin zur Seite zu stehen, und sie im Hinblick auf die Stellensuche zu unterstützen!
Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich ein aufgeschlossener und verantwortungsbewusster Mensch bin, der gerne in einem motivierten Team ziel- und ressourcenorientiert arbeitet, dabei aber die Lust an der Sozialen Arbeit nicht verliert.
Ich freue mich sehr darauf, DIAS.komm dabei zu unterstützen, Menschen unterschiedlicher nationaler und kultureller Herkunft auf dem Weg in den Arbeitsmarkt zu begleiten.
Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen! 😀👍
Melanie Peterko